Unsere Flotte


Unsere moderne Wagenflotte besteht aus nachstehend aufgeführten vierachsigen Gefahrgut-Kesselwagentypen:


Volumen



Wagentyp


Wichtigste technische Parameter



80/82 m3
Ethylenoxid-Kesselwagen
D-Last-fähig, Vollisolierung

Edelstahltank, 15 bar Prüfdruck,
Crashpuffer gemäß RID TE 22,
zulässiges Gesamtgewicht 90 t



95 m3
Druckgas-Kesselwagen
C-Last-fähig, ohne Sonnendach

28 bzw. 29 bar Prüfdruck,
zul. Gesamtgewicht 80 t



95 m3
Druckgas-Kesselwagen
C-Last-fähig, mit Sonnendach

25 bzw. 26 bar Prüfdruck,
zul. Gesamtgewicht 80 t



103 m3
Druckgas-Kesselwagen
D-Last-fähig, mit Sonnendach,
besonders geeignet für den
Transport von Ammoniak
 

26 bar Prüfdruck,
Crashpuffer gem. RID TE 22,
zul. Gesamtgewicht 90 t



108 m3
Druckgas-Kesselwagen
D-Last-fähig,
mit Sonnendach,
modernes Sicherheitssystem,
besonders geeignet für den
Transport von Ammoniak

26 bar Prüfdruck,
erstes Baujahr 2015,
ausgerüstet mit Crashpuffern gem. RID TE 22,
erfüllt RID TE 25 durch Ausrüstung mit EST-Aufkletterschutz und/oder Headshields,
lärmarm aufgrund K-Bremse,
zul. Gesamtgewicht 90 t



110 m3
Druckgas-Kesselwagen
C-Last-fähig, ohne Sonnendach

28 bzw. 29 bar Prüfdruck,
zul. Gesamtgewicht 80 t



110 m3
Druckgas-Kesselwagen
C-Last-fähig, mit Sonnendach

25 bzw. 26 bar Prüfdruck,
zul. Gesamtgewicht 80 t



110 m3
Druckgas-Kesselwagen
D-Last-fähig, ohne Sonnendach

28 bar Prüfdruck,
zul. Gesamtgewicht 90 t



110 m3
Druckgas-Kesselwagen
D-Last-fähig, mit Sonnendach,
lärmreduzierter Neubauwagentyp


25 bar Prüfdruck,
ab Baujahr 2007 ausgerüstet mit Crashpuffern gem. RID TE 22 und lärmreduziert durch Verbundstoff-Bremsklotzsohlen (K-Bremse),
zul. Gesamtgewicht 90 t



112 m3
Druckgas-Kesselwagen
D-Last-fähig, mit Sonnendach,
modulares Sicherheitssystem

25 bar Prüfdruck,
erstes Baujahr 2013,
ausgerüstet mit Crashpuffern gem. RID TE 22,
vorbereitet für den Anbau des EST-Aufkletterschutzes,
lärmreduziert durch Verbund-Bremsklotzsohlen (K-Bremse),
zul. Gesamtgewicht 90 t



114 m3
Druckgas-Kesselwagen
D-Last-fähig,
ohne Sonnendach,
modernes Sicherheitssystem,
der LPG-Allrounder für sehr viele
unterschiedliche Flüssiggase

27 bar Prüfdruck,
erstes Baujahr 2016,
ausgerüstet mit Crashpuffern gem. RID TE 22,
vorbereitet für den Anbau des EST-Aufkletterschutzes
zur Erfüllung RID TE 25,
lärmarm aufgrund K-Bremse,
zul. Gesamtgewicht 90 t



116 m3
Spezial-C4 Druckgas-Kesselwagen
D-Last-fähig, mit Sonnendach

10 bar Prüfdruck,
auf Kundenwunsch mit Crashpuffern gem. RID TE 22 ausrüstbar,
zul. Gesamtgewicht 90 t



121 m3
Spezial-C4 Druckgas-Kesselwagen
D-Last-fähig, mit Sonnendach, lärmreduzierter Neubauwagentyp

12 bar Prüfdruck,
erstes Baujahr 2010,
ausgerüstet mit Crashpuffern gem. RID TE 22,
lärmreduziert durch Verbundstoff-Bremsklotzsohlen (K-Bremse),
zul. Gesamtgewicht 90 t



 


Publiziert am: Sonntag, 27. Januar 2013 (8858 mal gelesen)
Copyright © by aretzwaggon

Druckbare Version

[ Zurück ]

Sitemap AGB Datenschutz Impressum ©2002-2018 aretz+co